Kinder in der Schule

Ab dem 15.06.2020:
Ostwall 65 · 46397 Bocholt

Aktuelle Hinweise: Corona-Pandemie

Das Land NRW hat den Unterricht an Schulen z.Zt. befristet, mit einer bereits begonnenen sukzessiven Wiederaufnahme für einzelne Schülergruppen, ausgesetzt.

Seit dem 23.03.2020 ist ungeachtet bestehender Betreuungsverträge an den Schulen eine Notbetreuung für Kinder von Eltern/Alleinerziehenden der Klassen 1 bis 6 aus unverzichtbaren Funktionsbereichen (Gesundheitswesen, Polizei, Feuerwehr u.a) an jedem Werktag bis in den Nachmittag gegeben.
An Wochenenden, Feiertagen und beweglichen Ferientagen findet keine Betreuung statt.
Darüber ist eine entsprechende Arbeitgeberbescheinigung vorzulegen. Ergänzend ist durch durch die Sorgeberechtigte/n der zeitliche Betreuungsbedarf zu konkretisieren. Das entsprechende Formular steht hier zum Download zur Verfügung:

Betreuungsantrag in der Notbetreuung nebst Arbeitgeberbescheinigung

Ein Betreuungsanspruch besteht unabhängig von der Beschäftigung des Partners / der Partnerin.

Eine Übersicht der berechtigten Tätigkeitsbereiche können sie  <<hier>> downloaden!

Kein Publikumsverkehr!

Zur Meidung von Infektionsketten ist unsere Verwaltung ab sofort nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung erreichbar.
Unsere üblichen Geschäftszeiten bleiben bis auf Weiteres außer Kraft gesetzt.
Terminwünsche bitten wir telefonisch abzustimmen.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Elternbeiträge VHTS/13plus ausgesetzt!

In adäquater Handhabung der Stadt Bocholt für Elternbeiträge zur OGS, werden durch die K.i.d.S. gGmbH ab 04/2020 bis auf weiteres Elternbeiträge für die in Bocholt betreuten Verlässlichen Halbtagsschulen (VHTS und 13plus) nicht mehr eingezogen.


OGS

Offener Ganztag

VHTS / 13plus

Verlässliche Betreuung

Ganztag

Übermittagbetreuung

Ferienbetreuung

Spiel und Spaß zur Ferienzeit

Faktor Mensch: Potenzialberatung 2018 · 2019